Dr. Martinus -Forum
Rund um Gott und die Welt
Bitte einloggen oder registrieren.
Heute ist der 29. Juni 2017, 14:29
Forum-Übersicht  Suche  Hilfe  Anmelden  Registrieren  Mitglieder

Neues Thema Antworten
Dr. Martinus -Forum :: Thesen :: Microsofts Zukunft :: Microsoft drängelt die Konkurrenz aus dem Feld  ::
DrMartinus
Administrator
Bild
Bild
Hallo alle zusammen!
Nachrichten: 479
Microsoft drängelt die Konkurrenz aus dem Feld (15. Dezember 2002, 14:44) zitieren  
Eigentlich nichts Neues, aber mal ein ganz spezifischer Fall:

PHP ist mittlerweile weit verbreitet. Nur auf Windows-Servern gibt es da immer wieder mal kleinere oder größere Probleme. So z.B. mit der Form, wie die Parameter der Funktion strftime() umgesetzt werden. Es gibt deren über 30, aber nur rd. 15 werden von Windows übersetzt, und dann auch manchmal auf recht merkwürdige Art und Weise. Wenn man also Kalenderdaten darstellen will, ist man unter Verwendung von PHP auf einem Windows-Server angeschmiert, bzw. man muss eine andere, veraltete Funktion anwenden, die längst nicht so flexibel und vielfältig ist.
Als Programmierer muss ich mich mit dem Problem herumschlagen, immer eine zweite Lösung für Windows zur Verfügung zu halten. Das macht keinen Spaß. Sollte das etwa Absicht sein???


Dr. Martinus
www.drmartinus.de
IP-Adresse gespeichert Status: ausgeloggt Profil ansehen Webseite 
Anordnung der Antworten: Erste Antwort zuletzt :: Erste Antwort zuerst
Juergen
Junior Mitglied
Bild
Kein Avatar

Verzeihen ist die beste Rache..
Nachrichten: 94
Antw.: Microsoft drängelt die Konkurrenz aus dem Feld (16. Dezember 2002, 12:09) zitieren  
Die Frage kann wohl nur der Verantwortliche aus Redmond beantworten. Vielleicht als kleiner Trost:
Die Gegenseize muß sich ja auch mit ähnlichen Problemen
rumärgern. Auch hier wohl wieder ein Problem durch die fehlenden verbindlichen Normen.
Jeder Anbieter fummelt seinen Kram zurecht und hofft durch Marktmacht auf Durchsetzung.


MfG von Juergen aus Bremen
IP-Adresse gespeichert Status: ausgeloggt Profil ansehen Webseite 
Ash
Neuling
Bild
Kein Avatar

Analanalphabet
Nachrichten: 6
Antw.: Microsoft drängelt die Konkurrenz aus dem Feld (11. Oktober 2004, 15:55) zitieren  
Sehr geehrter Herr Dr. Martinus,

ich habe mit grossen Interesse, Ihre These über Microsofts Untergang gelesen, ich würde sehr gerne Ihnen bei allen Punkten zustimmen, aber ich habe das Gefühl, dass dies hier :

www.againsttcpa.com/what-is-tcpa.html

Einige Ihrer Punkte durchkreuzen würde.
Ich hoffe, dass ich mich Irre.

PS: Es kann sein, dass Sie dies bereits kennen. Ich würde mich aber freuen, wenn Sie dazu Ihre Meinung abgeben würden.


Mit freundlichen Grüßen


Ash Saber


Was machen wir heute Abend, Brain?
Das selbe wie jeden Abend, Pinky!

Wir versuchen WINDOWS zu formatieren!!
IP-Adresse gespeichert Status: ausgeloggt Profil ansehen ICQ senden Webseite 
DrMartinus
Administrator
Bild
Bild
Hallo alle zusammen!
Nachrichten: 479
Antw.: Microsoft drängelt die Konkurrenz aus dem Feld (31. August 2007, 08:05) zitieren  
Entschuldigung, dass ich erst so spät antworte (ist ja schon lange her...). Ich halte TCP für so ziemlich das Schlimmste, was der Menschheit im IT-Zeitalter passieren kann. Zur Zeit ist es ziemlich still darum geworden.
Aber nehmen wir Vista: es bereitet die Dummen und Sorglosen schon gezielt darauf vor, indem es Vorgaben macht, womit und unter welchen Bedingungen es zu laufen bereit ist. Es gibt unzählige Systeme, auf denen man Vista nicht installieren kann (ich könnte sagen: gut so, aber es gibt ja immer noch genug Dumme, die sich darum einen neuen PC kaufen und diese Vorgabe durch die Software(!) stillschweigend hinnehmen).
Linux ist längst etabliert, wenn auch noch nicht so massiv verbreitet, wie ich es mir wünschen würde. Aber es gibt keine PC-Zeitschrift mehr, die nicht auf einer ihrer CDs neue Linux-Versionen mitliefert, und sei es nur, um eine Möglichkeit zu haben, den Windows-PC vor dem GAU zu retten. Das macht Linux bekannt.
Schade, dass die PC-Spiele- und die Garfikkarten-Industrie so eng mit Microsoft verknüpft sind (DirectX). Auch dies ein erster Schritt in Richtung TCP.
Man kann nur hoffen, dass die Menschheit aufwacht. Ist es wirklich so schlimm, auf die Spielerei zu verzichten? Wie viele Monate, ja, Jahre manche damit schon verplempert haben...


Dr. Martinus
www.drmartinus.de
IP-Adresse gespeichert Status: ausgeloggt Profil ansehen Webseite 
Neues Thema Antworten

Software PBLang 4.67.19.a © 2002-2006 by Martin Senftleben & the PBLang-Team
Die Verantwortung für die einzelnen Beiträge liegt voll und ganz bei den jeweiligen Autoren. Ich behalte mir das Recht vor, Mitteilungen zu löschen bzw. Mitglieder auszuschließen, falls diese gegen die Regeln der Menschlichkeit oder geltendes Recht verstoßen.
Bild